Sanderground – Electronic Love & Sandlabor ab 19 Uhr

SA 02.02.19 – 19 Uhr – Eintritt Frei
SANDLABOR
Jeden 1. Samstag im Monat
Der Februar begrüßt uns mit Kälte und Schnee..?! Einen kleinen Urlaub vom grauen Alltag verspricht unser Offenes Sandlabor, das wir als feste Größe in unserem Samstagsprogramm etablieren wollen.
Bei freiem Eintritt ist jede(r) eingeladen, seiner Kreativität an unseren Sandtischen freien Lauf zu lassen, dabei ein Getränk zu genießen und einfach mal abzuschalten.
Die beleuchteten Sandtische als interaktives analoges Medium geben Raum zu Malen, Streuen, Streiche(l)n und Ausprobieren – ob allein oder in der Gruppe – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Für Gäste des Sandlabors ist der Eintritt für das anschließende Sanderground-Event frei.

Mit: Offene Sandtische – Bar – Hang-Out und Treffpunkt

Direkt im Anschluss:

SA 02.02.19- 22 Uhr – 7€
SANDERGROUND – Electronic Love
Jeden 1. Samstag im Monat

Line Up:
Farfan b2b Azaro
Harry Ken b2b Bastian Stimmig
Anti Audio Army

Info:
Unser Konzept “Sanderground” besticht durch die Idee eines ‘Mini-Elektro-Festivals’ mit mehreren DJs, die B2B (Deck an Deck, immer zu zweit) alles geben, um unsere Gäste mit Elektro, House, Deephouse und Techno zu beglücken. Von etwas melodischeren, housigen Tunes zu Beginn bis zu purem Technobeat gegen Ende wird ganzheitliche elektronische Tanzmusik präsentiert und zelebriert.
Das DJ-Kollektiv Anti Audio Army sorgt mit eingängigen und einfallsreichen Techno-Sets dafür, dass kein Bein mehr still steht. Unser Resident DJ Harry Ken gemeinsam mit dem Ulmer DJ Bastian Stimmig (Bordel Nouveau) sind auch am Start und lassen die Puppen wieder tanzen mit dem Besten, was House und Techhouse zu bieten hat. Den Anfang gestalten unsere Boys Azaro und Farfan. Beide House-Music Lovers, der eine eher klassisch und deep, der andere, Farfan, eher Techhousig und pumpend. Ein gute Mischung finden wir.
Also lasst Euren Puls freien Lauf und geht ab, wenn es wie jeden 1. Samstag im Monat heisst: SANDERGROUND @ ZAPPA ……
Für Gäste unseres Offenen Sandlabors vorab, ist der Eintritt frei.