SA 29.06. – GMÜNDER ART TAG 02 & OFFIZIELLE AFTERSHOW

SA 29.06.19 – 16 Uhr – Aftershow 22 Uhr
Kulturbetrieb ZAPPA, Stuttgarter Straße 3, 73525 Schw. Gmünd

GMÜNDER ART TAG 02 & OFFIZIELLE AFTERSHOW

GMÜNDER ART TAG 02 & OFFIZIELLE AFTERSHOW
Mit Indoor & Outdoor Bühne, Illuminierung des Gebäudes & Aussenbereiches am ZAPPA, Pizza & Drinks & Sandlabor

///
Live-Painting Aurele Mechler & Robert Hühn
Fr & Sa ab 16.00 // Kunstschutzmauer am Kulturbetrieb ZAPPA
Aus Schallschutzmauer der B29 wird die Kunstschutzmauer. Die Street- & Urban-Art Künstler Aurele Mechler & Robert Hühn kreieren ihr Ding an einem halbrunden Teilstück der Urban-Art-Gallery „Kunstschutzmauer“ am ZAPPA. Diese verwandeln die beiden an den beiden Festival Tagen, zu einem gemeinschaftlichen Gesamtkunstwerk.

///
Sandlabor / Sandtogether e.V.
Fr & Sa ab 16.00 – Kulturbetrieb ZAPPA
Das Sandlabor bietet einen spielerisch und künstlerischen Ansatz für Groß und Klein. Allein oder als Gruppe kann hier an den einzelnen fest eingebauten Sandtischen, gemalt und gezeichnet werden und per Beamer werden die Ergebnisse an die Wand projiziert. Künstlerische Momente werden herausgefordert und Fingerspitzengefühl ist von Nöten beim Umgang mit dem Medium Sand.

///
Laser Non Laser – Interaktive Video Installation
Sa ab 16.00 – Kulturbetrieb ZAPPA
Zweckentfremdung ist die richtige Beschreibung für die Interaktive Video Installation im ZAPPA.
„Laser Non Laser“ ist ein Versuch, aktuelle technische Unterhaltungselektronik künstlerisch und spielerisch für die eigenen Zwecke zu nutzen, Neues daraus entstehen zu lassen und die Einflussnahme von Musikern oder Gästen interaktiv zuzulassen.

///
Desterronics Stuttgart Orchestra – Live Synth Jam
Sa 20.00 // Kulturbetrieb ZAPPA
Dieses Live Electronic Music Projekt ist ein neues, offenes Kollektiv für Freunde und Liebhaber elektronischer Music. Ein Experimentierfeld und Melting Pot für Producer Nerds, die zusammen elektronisch jammen und auf die Reise gehen. Der Weg ist das Ziel und das Ergebnis: Erfrischend – Spannend – Tanzbar – Direkt! Electronic-Club-Culture Live!

///
Alexander Wahl – Live-Visual- Art

Sa ab 20.00 // Kulturbetrieb ZAPPA
Alexander Wahl entwickelt aus analogen und digitalen Bild-Fragmenten neue Bilderwelten, die durch modulare und und soundgetriggerten Einflüsse Visualisierungen ergeben. Er ist Teil des Desterronics Stuttgart Orchestra und unterstützt das Ganze mit Visuals und begleitet die DJ-Sets der Nacht mit selbiger Kunst, über Beamer im ZAPPA.

///
ZAPPdown DJ-Session – Gmünder ART Aftershows
Sa 0:00 // Kulturbetrieb ZAPPA mit Rainer Trüby, Janjoulow & Smük
Die Gmünder ART verabschiedet sich feinstens bestückt, mit phatten und abwechslungs-reichen DJs-Clubsounds und Live-Visuals by Alex Wahl. Kein geringerer als DJ-Legende Rainer Trüby gibt sich die Ehre für den Start in eine glückliche Aftershow-Clubnacht. Der Freiburger DJ und Musikproduzent inspirierte die damals noch ziemlich unbekannten Fantastischen Vier zu ihrem ersten Hit „Die da“. Als Remixer und Musikproduzent begeisterte er die Szene mit erfolgreichen Compilations für Talking Loud & Compost Records. „Please give us some DJ-Kicks 4 2nite!“
Bei Janjoulow drehen sich die Plattenteller „all about good music“! Bis früh in den Morgen versorgt er uns mit feinsten Beats für den Dancefloor. Gegen vier Uhr werden die Beats per Minute von Smük erhöht, der mit seinen genialen D&B-Sound den Club endgültig und
passend zum Sonnenaufgang zum glühen bringt! Und am Ende sagen alle „Ahhhhh…:-)))