Jam Session im offenen Sandlabor 

Jam Session im offenen Sandlabor

„Eine Jam-Session (von englisch jam: Jargon für „improvisieren“ und session: „Sitzung“, „Veranstaltung“; häufig auch Jamsession) ist ein zwangloses Zusammenspiel von Musikern, die üblicherweise nicht in einer Band zusammenspielen und -singen.“

KOMMEN – ZUHÖREN – MITMACHEN

Das Kultur Team der verfassten Studierendenschaft der Hochschule für Gestaltung, die PH und der Kulturbetrieb ZAPPA freuen sich nun monatlich, am 3. Donnerstag im Monat, auf die offenen Jam Sessions @ Kulturbetrieb ZAPPA.

Für Klavier, Schlagzeug, bisschen Elektronik verbesserter Song-Text wie auch Noten Nachhilfe ist wieder gesorgt, jedes andere Instrument ist herzlich willkommen! Meldet Euch einfach an ob ihr kommen wollt und welches Instrument ihr mitbringt.

Instrumente vor Ort:
Bassgitarre & Amp
Schlagzeug
Klavier

Wann? Wo? Freibier?
Jeden 3. Donnerstag im Monat – Start um 20:00 Uhr mit dem lyrischen Sandmann und anschließend einer Offenen Jam Session im Sandlabor. Jeder musizierende Gast wird mit einem Bier belohnt.

FB Link

Kulturbetrieb ZAPPA – Stuttgarter Str. 3 – 73525 Schwäbisch Gmünd